Frauengesundheit

Damit du erkennst, wie wundervoll du bist!

Nimm

Platz in Dir!

Es ist Zeit ...

deinen Körper zu ehren. Ihm zu lauschen und dich von seinen Weisheiten leiten zu lassen. 

Dein Körper war immer dabei. Bei allem, was du erlebst und erfahren hast. Das kann schmerzhafte Erinnerungen hochbringen, oder auch lustvolle und freudige Erfahrungen.

In der Körperpsychotherapie und durch Pure Embodiment® Breathwork darfst du dich tiefer kennen lernen. 

Wie spüre ich Intuition? Was leitet mich? Was ist mein Nordstern? Wie fühle ich mich von innen heraus, wenn ich liebend und nährend in mir angekommen bin? Wer bin ich als sexuelles Wesen? Was begehre ich? Wo sind meine Grenzen und was ist mein Raum? Wie erspüre ich meine Emotionen? Wer bin ich, in meiner Essenz?

Kurzum: Wie möchte ich mich als Frau fühlen? Was bedeutet Frau-Sein für mich

Frauengesundheit bezieht sich nicht allein auf physiologische Prozesse. Oft beginnen sich Körper und Psyche auszugleichen, indem wir uns mit wachem Blick uns selbst zuwenden. Uns selbst zumuten und annehmen lernen. Mit allem, was unsere Biographie mit sich bringt. 

Wenn wir aufhören, im Außen Antworten zu suchen, sondern in uns selbst Vertrauen lernen. 

Wenn du deine Schattenseiten genauso annimmst, wie deine lichtvollen Seiten. Deine Verletzlichkeit genauso wie deine Stärke. Wenn du dich mehr und mehr zu deinem Wesen hervor tastest und ergründest, welche Weisheit, Schlüssel und Leuchtkraft in dir liegt. Wenn du dein Leben in deine eigenen Hände legst und beginnst, dich voll und ganz auf dich einzulassen. 

Dann weißt du, wie es ist, auf deinem Platz zu sitzen.

In meinen Begleitungen höre ich oft, dass Frauen sich getrennt fühlen von ihrem Körper. Sich „männlich“ fühlen, weil sie so viel halten und versorgen müssen. Familie, Kinder, Beruf und Finanzen. 

Auch Autoimmunerkrankungen oder psychosomatische Beschwerden belasten den Alltag und bereiten Sorge, sich mit dem, was da im Körper vor sich geht auseinanderzusetzen. Denn die Sprache der Körperempfindungen könnte aufdecken, was schon lange nicht mehr stimmig ist zu leben. 

Da gibt es wie eine Grenze zwischen Ober- und Unterkörper. Kopf und Herz. 

Es gibt viel zu erlernen, aber noch mehr zu erinnern. Denn „eigentlich“ spürst du es oft sehr genau. Manchmal brauchen wir eine Begleitung, die mit uns die Schleier lüftet, die uns spiegelt, was wir selbst nicht mehr in uns sehen und die uns erinnert, dass wir alles in uns tragen, um genau Jetzt für uns los zu gehen. 

Mittels Körperpsychotherapie, Pure Embodiment® Breathwork und Cranio-Integration begleite ich dich über einen 3-monatigen Zeitraum hinweg, die feinen Schichten deines Wesens zu erkunden, deine Wahrnehmung für deinen Körper & deinen inneren, zyklischen Rhythmus zu schärfen und deinen ur-eigenen Weg, aus deinem inneren Kompass heraus, zu gehen. 

Ich freue mich sehr auf dich!